Einen Nagelpilz zu haben ist wirklich eine mehr als unangenehme Sache. Diese Erkrankung ist nicht wirklich schlimm oder gar Gesundheitsgefährden aber wirklich mehr als unangenehm. Die Erkrankten schämen sich meist sehr und fühlen sich eventuell sogar als Aussätzige. Jedoch kann jeder von Nagelpilz heimgesucht werden betroffen sind aber bei dieser Erkrankung in aller Regel zuerst die Zehennägel.

nagelpilz

Meist beginnt es mit dem großen Zeh mit einem kleinen Teilbereich und dann folgt der Zeh links daneben. Die Zehen werden zuerst ganz trocken, fühlen sich sehr rau an und verfärben sich dann mit der Zeit immer mehr und werden gelb. Bei ganz schweren Fällen kann es passieren, dass der betroffene Nagel abfällt und wunde Hautstellen hinterlässt. Schreitet der Nagelpilz voran, werden auch die restlichen Zehen davon befallen. Die Verbreitung an die anderen Zehen muss aber nicht erst passieren, wenn ein Zeh komplett vom Pilz befallen ist, sondern kann auch schon vorher auf die Nachbarzehen übergreifen. Auch ein Befall des anderen Fußes kann sehr schnell gehen. In äußert seltenen Fällen kann Nagelpilz auch an den Fingernägeln auftreten doch meist sind nur die Zehennägel davon betroffen. Nicht jede Verfärbung der Nägel muss gleich Nagelpilz bedeuten es gibt auch andere Möglichkeiten warum die Nägel sich verändern und nicht mehr so aussehen wir ursprünglich. Es können sowohl Jung als Alt von dieser Erkrankung betroffen sein.

Ursachen von Nagelpilz

Prinzipiell gilt festzuhalten das diese Erkrankung sehr ansteckend ist. Eine Ansteckung kann nicht wie im Schwimmbad oder in der Sporthalle passieren auch zu Hause ist dies schnell möglich. Die Gefahr hierfür besteht überall. Besonders in den Sommermonaten steigt das Risiko enorm an, da sobald es wärmer draußen wird vorwiegend offene Schuhe getragen werden. Gerade dann kann der Nagelpilz äußert leicht eingefangen werden.. Menschen die darunter leider sollten Einrichtungen wie Schwimmbäder meiden. Jedoch gibt es für gesunde Menschen ein Risiko von 20% sich ohne direkten Kontakt damit anzustecken. Für Nagelpilz gibt es aber noch andere Ursachen als rein die Ansteckung. Häufig entsteht diese Erkrankung durch einen Fadenpilz, der meist durch einen Fußpilz übertragen wird.

Es gibt Menschen, die für Nagelpilz sehr anfällig sind, wie z.B. Diabetes Erkannte oder Menschen mit einer Immunschwäche wie z.B. Aids. Oder auch einfach nur ältere Menschen deren gesamt Gesundheitszustand einfach nicht mehr der beste ist. Auch Sportler sind eine gefährdete Gruppe für diese Art von Erkrankung zum einem halten sie sich häufig in Einrichtungen wie z.B. Sportstudios, Turnhallen und Freibädern, auf in denen so ein Pilz übertragen werden kann. Aber auch das reine Tragen eines Turnschuhs ist ein erhöhtes Risiko da sich im Inneren des Schuhs durch Schweiß und fehlende Luftzirkulation sehr gut so ein Pilz bilden kann.

Vermeidung von Ansteckung.

Ist in einer Familie oder einem Haushalt ein Fall von Nagelpilz aufgetreten, ist es äußert wichtig einige Faktoren zu beachten so das sich noch weitere Personen diesen Pilz einfangen. Jedes Kleidungsstück was getragen wurde solle heiß gewaschen werden. Wenn möglich auf 90 grad. Strümpfe sollten wenn möglich komplett ausgetauscht werden. Bei Schuhen ist es sehr wichtig diese ebenfalls heiß zu waschen, falls dies der Schuh verträgt. Ein Auslüften ist der erste Schritt danach sollte das Schuhwerk desinfiziert werden.

Ein geeignetes Desinfektionsmittel erhält man in der Apotheke. Badematten sollten ebenfalls sehr heiß gewaschen werden, wenn nicht sogar ausgetauscht werden. Roste z.B. im Badezimmer sollten sehr gründlich gereinigt werden. Genauso die Fußböden, auf denen eventuell barfuß´gelaufen wurde. Eine Dampfreinigung ist hier sehr effektiv. Es hilft auch Kleidungstücke oder andere Textilien oder auch Schuhe, die mit dem Pilz in Berührung gekommen sind für ein bis zwei Tage, in den Gefrierschrank zu legen. Dort wird der Pilz abgetötet. Bis der Nagelpilz bei der betroffenen Person ausgeheilt ist, sollte auf das barfuß laufen unbedingt verzichtet werden. Auch offene Schuhe wie z.B. Sandalen oder Flip Flop bieten ein erhöhtes Risiko für eine Ansteckung.

 

Was ist Nagelpilz ?# 5.00/5 (100.00%) 1 vote